nach oben

Es riecht nach Frühling – Zeit für Mamas Frühlingskur

Entgiften & Entschlacken mit heimischen Kräutern ist ganz einfach!

Wie man die Schlacken vom Winter ganz schnell wieder los wird? Am besten mit einer Frühlingskur! Da gibt es verschiedene Möglichkeiten. Meine Freundin Ulli aus dem Lungau hat mir mal ihr Geheimrezept gesagt und ich freu mich sehr, dass ich bei Sabrina von Auszeit4Mama darüber schreiben darf!

Mama, schau auf dich!

Als Mama ist es sehr wichtig, auch auf sich zu schauen. Denn ist die Mama happy, sinds auch die Kids! Sabrina von Auszeit4Mama hat immer tolle Tipps, wie man auch gut auf sich schauen kann…. denn Mama vergisst das oft und gern. Drum hab ich mich sehr gefreut, als sie mich um einen Gastbeitrag gebeten hat. Als diplomierte Kräuterhexe und #kräutermama beschäftige ich mich gern mit der traditionellen europäischen Heilkunde. Was so viel bedeutet wie, mit dem Kraut das vor unserer Haustür wachst!

Heilpflanzen vor deiner Haustüre

Es muss nicht immer Aloe, Ingwer oder Ayuveda sein. Alles tolle Sachen, keine Frage! Aber hier bei uns, da gibt es ebenso die ganze Kraft der Kräuter. Wusstet ihr das? Ob im Gänseblümchen, dem Löwenzahn oder der Schlüsselblume…. in jedem Pflanzer steckt was heilendes!

Photo by Pixabay

Frühlingskur mit Löwenzahn

Passend zum Frühling möchte ich euch daher den Löwenzahn vorstellen. Einer der ersten Blütenboten im Frühling auf der Blumenwiese! Er verwandelt mit seinen gelben Blüten jedes grüne Platzerl in ein Sonnenmeer.  Wie er euch helfen kann?

Entgiften mit Löwenzahn

Passend zum Frühling möchte ich euch daher heute den Löwenzahn vorstellen. Einer der ersten Blütenboten im Frühling auf der Blumenwiese! Er verwandelt mit seinen gelben Blüten jedes grüne Platzerl in ein Sonnenmeer. 

Aber der Löwenzahn kann nich viel mehr, als nur gut ausschauen. Er gehört zu den Bitterpflanzen (Taraxin und Inulin). Er wirkt unter anderem. entwässernd, Stoffwechsel anregend, blutreinigend ind verdauungsfördernd

Löwenzahnessig – deine Frühjahrskur
Nach dem Rezept meiner lieben Freundin Ulli

Ich nehme bei meinen Kräuter-Kreationen immer alles vom Kraut. Damit alle Inhaltsstoffe sich maximal entfalten können ? und nicht von einander getrennt werden. Zusammen sind sie am stärksten ? und können mit geballter Kraft wirken. 
Sieh das Pflanzern als ganzes!

Tipp zum Sammeln: nur auf unbehandelten und Wiesen, nicht direkt an der Straße!

150 ml Apfelessig
2 Löwenzahnblüten
2 Löwenzahnknospen
2 Löwenzahnstängel
10 Löwenzahnblätter
5 cm Löwenzahnwurzel
Da sich Zucker und Bitterstoffe nicht vertragen, bitte nicht süßen! Auch nicht mit Honig. 

Alle Teile zerkleinern und in ein Marmeladeglas füllen. Mit Essig aufgießen. Verschliessen. 3 Wochen warm stehen lassen

2 Wochen lang einen Esslöffel in ein Glas Wasser und am Morgen trinken. 

Mit dieser Kur kann man den Körper entschlacken und entwässern. Einr perfekte Frühlingskur für jede Mama

Eine gute Übung dazu:

Körper auszustreichen 

Und zwar die Lympfbahnen. Zuerst die Beine (immer Richtung Herz) und die Arme. Tief durchatmen. Immer wieder. 

Einen energiereichen Start in den Frühling wünsche ich euch ??

Ursprünglich hab ich diesen Artikel für die liebe Sabrina von Auszeit4Mama <3 verfasst. Hier geht es zum ORIGINAL:

Mamas Frühlingskur mit Heilkräutern (bitte klicken)

Pssst: Weitere tolle Kräuter zum Entschlacken sind Gänseblümchen & Brennnessel!