nach oben

Kräuterbuch-Liebe im Herbst

Draussen „herbstlt“ es, wie wir hier bei uns in Österreich gern sagen. Es ist wundervoll: Diese Farben (Laub ist das einzigste was mir in Orange gefällt!), der Nebel, die Spinnweben, der Geruch. FALL in Love. Die Natur ist müde, sie legt sich langsam zur Ruhe, die letzten Arbeiten im Garten fallen an, Wurzelgraben, mulchen, schneiden. Noch die letzten warmen Tage die Hände in die Erde stecken. Die letzen Kräuter ernten, wie zum Beispiel den Salbei, der hat jetzt genau die richtige Kraft. Oder ein Kräuterbuch lesen. Mindestens eins.

Es herbstlt… oh ja!

Am Herbst liebe ich auch diese Abende am Kamin. Diese Abende mit warmen Socken, einer Tasse Kräutertee und einem guten Buch in der Hand. Einem guten Kräuterbuch am Liebsten. Dazu eine feine Räuchermischung, vielleicht mit Wacholderspitzen, Vogelbeeren und Lavendelblüten. Oh Herbst, ich liebe dich. FALL in Love.

 

Buchtipps KräuterKräuterbuch-Liebe

Ich liebe Kräuter aller Art, aber vor allem die „wilden“ haben es mir angetan. Keine Überraschung also, dass ich auch Kräuterbücher liebe und mich am liebsten darin verliere. Neue Rezepte, neue Geschichte, andere Zugänge, Informationen… ich kann oft gar nicht aufhören. Manchmal lese ich ein Buch von vorne bis hinten durch – wie eine Geschichte, manche Bücher verwende ich gern als Inspiration, andere zum Nachschlagen. Alles kann man sich leider auch nicht merken. Aber die Bücher bleiben und laden mich immer wieder ein, hineinzuschauen, mich darin zu verlieren.

Heute möchte ich euch die neuesten Bücher in meinem Regal kurz vorstellen! Eigentlich hätte jedes dieser Bücher einen eigenen ausführlichen Beitrag verdient. Aber leider erlaubt es mir meine Zeit momentan einfach nicht, dem nachzukommen!

Aber hier schon mal ein paar kleine Einblicke! Welches ist dein Lieblings-Kräuterbuch?

Aktuelle Kräuterbuch-Neuzugänge in meinem Bücherregal

Diese Bücher sind bei mir in den letzten Wochen eingezogen, und möchte ich euch gern ein vorstellen.

Aromatischer Wald
Selbstgemachtes aus den Schätzen der Natur

Doris Kern – Verlag Anton Pustet

In dem kleinen kompakten Kräuterbuch von Doris findet man fast den ganzen Wald wieder: Tolle Rezepte von starken Bäumen, wie Birke, Eiche, Fichte, Holunder, Kiefer, Mistel, Tanne, Zirbe, Schlehe, Weißdorn, Wacholder, Walnuss, Weide und Eberesche. Die handliche Größe lässt einen das Büchlein auch gern mitnehmen! Außerdem findet man auch einen praktischen Sammelkalender, sodass man immer weiß, wann es was zu ernten gibt! Gerne stell ich euch in meinem nächsten Beitrag auch ein Rezept von Doris vor. Das wohltuende Zirben-Badesalz.

Erhältlich im guten Buchhandlung um die Ecke oder Online.*

Aromatischer Wald Doris Kern Buch*Amazon Affiliate Partner Link

Von Doris gibt es übrigens auch noch ein weiteres Buch:

„Einfach natürlich“ – Selbstgemachtes zum Riechen, Schmecken und Dekorieren (auch Anton Pustet Verlag).

In Zeiten wie diesen zieht es und wieder hinaus in die Natur, zum Einfachen, Ursprünglichen. Wir wollen immer mehr wissen, was wir verwenden, was „drin ist“ in Kosmetik, Hausmittel, Essen. Und das ist gut so. Doris zeigt uns über 200 Rezepte und wundervoll bebilderte Anleitungen und lädt den Leser zum Selbermachen ein. Denn eigentlich ist vieles ganz einfach umzusetzen. Ob Kastanienwaschpulver, Peeling aus Quitten oder Lippenbalsam. Es ist für jeden das Passende dabei. In ihrem Buch findet sich für jede Saison was zum Nachmachen und Ausprobieren. Wer noch auf der Suche für weihnachtliche Ideen ist, wird bestimmt fündig. Adventkranzbinden inklusive. Achtung: Kräuterbuch-Suchtgefahr! Und wenn du mehr von Doris lesen und sehen magst, besuch doch ihre Webseite!

Erhältlich im guten Buchhandlung um die Ecke oder Online.*

*Amazon Affiliate Partner Link

Fräulein Grün Geschenke aus der Natur

Karina Reichl – Servus Verlag bei Benevento Publishing

In ihrem aktuellen Kräuterbuch nimmt uns Karina mit in Wiese, Wald und Garten und verrät uns ihre Liebelingsgeschenksideen direkt aus der Natur. Wer also noch das perfekte Weihnachtsgeschenk sucht, kann sich in diesem Buch inspirieren lassen und findet viele wundervolle natürliche Ideen. Ob pflegende hand-Butterpralinen, Waldbadesalz, Kräuterschilder, Schmuckschälchen oder Bienenwachstücher: In Karinas Buch findet man liebevolle, wohltuende und praktische Geschenke, passend zu jeder Saison. Denn es macht einfach Spaß grüne Schätze aus Wiese, Wald und Garten zu sammeln und anderen oder sich selbst eine kleine Freude und ein Lächeln  zu bereiten.

Geschenke aus der Natur Karina Reichl
Auch Karina hat bereits ein weiteres Kräuterbuch veröffentlicht. Zur Rezension.

Hier geht es zu Karinas Webseite!

Erhältlich im guten Buchhandlung um die Ecke oder Online.*

*Amazon Affiliate Partner Link

Zwölf ungezähmte Pflanzen fürs Leben

8 Kräuterkennerinnen – löwenzahn Verlag

„Wie die Brennnessel und ihre Freunde auszogen um zu zeigen, was in ihnen steckt!“ In dem Buch „Zwölf ungezähmte Pflanzen fürs Leben“ stellen uns acht tolle Kräuterfrauen ihre 12 VIPs – very important PLANTS vor: Die Brennnessel, den Frauenmantel, den Giersch, den Gundermann, den Holunder, die Kornelkirsche, den Löwenzahn, die Rose, die Schafgarbe, die Schlehe, den Spitzwegerich und die Vogelmiere.

Gemeinsam mit 8 Kräuterkennerinnen geht es ab in die Wildkräuterwelt! Aki Scharzenberger, Angela Maier, Brigitte Blank, Hildegard Riedmair, Jeannette Langgeht, Monika Engelmann, Rita Semmel und Ulrike Kainz sind das Kräuterkollektiv und zeigen uns wie viel pure Kräuterkraft in den Kräutern steckt. Dieses Kräuterbuch widmet sich 12 ganz Wilden und enthält zu jeder VIP ein Pflanzenportrait, so wie tolle Rezepte für die wilde Küche, wie Beispielsweise eine Männermarmelade, ein Mirabellenaufstrich mit Brennnesseln und Kardamom – der bestimmt nicht nur den Männern schmeckt! Aber natürlich auch tolle DIYs mit Heilkraft dürfen nicht fehlen.

Am Schluss gibts noch wichtige Hamstergeheimnisse zu den Themen Sammeln und Konservieren. Ausgesprochen umfangreich.

Wildkräuter
Erhältlich im guten Buchhandlung um die Ecke oder Online.*

*Amazon Affiliate Partner Link

Rezepte für eine gute Zeit

Melanie Zechmeister & Elisabeth Unger – Löwenzahn Verlag

Kein klassisches Kräuterbuch, und doch viel mehr als „nur“ ein Kochbuch: Ernten.Kochen.Teilen.

Melanie und Elisabeth nehmen uns mit in ihre Welt, schon beim Aufschlagen des Buches fühlt man sich „mittendrin“ und ganz „dabei“. Man spürt die Sonnenstrahlen, riecht die Wiesenblumen. Ihre Liebe, zu natürlichen Lebensmitteln, dem Selbstversorger und der Natur ist auf jeder Seite spürbar und springt über wie ein magischer Funken. Es ist als ob man gerade bei ihnen am Hof steht und selbst die Roten Rohnen aus dem Beet zieht. Barfuss in der Erde stehend.

Neben vielen wundervollen regionalen und saisonalen Rezepten erzählen sie ihre Geschichte, ihre Liebe, ihre Verbundenheit. Sie lehren uns, wie man mit frischer Ernte aus Feld und Beet ein bisschen mehr Unabhängigkeit erfahren kann und lassen uns in ihre Kochtöpfe und Vorratskammern schauen. Dazu gibt es viel wertvolle Tipps und Tricks, zauberhafte Bilder und Fotos.

Ein sehr gelungenes Werk über das kostbare Leben und die Sehnsucht nach Einfachheit und Ursprünglichkeit.

Psst: Mehr von Melanie findet ihr auch auf Instagram. dasmundwerk


Erhältlich im guten Buchhandlung um die Ecke oder Online.*

*Amazon Affiliate Partner Link

Kraftquelle Baum

Andrea Huber – blv Verlag

Der Wald ist eine magische Kraftquelle. Knospen, Blüten, Blätter, Beeren, Samen, Rinde und Wurzeln dürfen in unserer Hausapotheke oder am Speiseplan nicht fehlen. Das Buch widmet sich genau dieser ganzheitlichen Heilkraft der Bäume und zeigt uns, wie wir sie für uns ideal nutzen können: 32 heimische Bäume im Portrait. Rezepte, Verwendungstipps, Geschichten, Mythen, Brauchtum und Anwendungen Rund um die magische Kraftquelle Wald inklusive. Ein tolles Buch, wenn man in diese energiereiche Welt eintauchen will, ob mit Baumritualen, Meditationen oder in der Kräuterküche.

Kraftquelle BaumErhältlich im guten Buchhandlung um die Ecke oder Online.*

*Amazon Affiliate Partner Link

 

Weitere Kräuterbuch-Rezensionen, die dich interessieren könnten


Für mehr Fairness & Transparenz im Netz:  

*Was sind Affiliate Links? Bei sogenannten Affiliate Links handelt es sich um Links, die zu einer anderen Webseite führen, wo ihr bestimmte von mir vorgeschlagene Produkte erwerben könnt. Bei einem Kauf von euch, bekomme ich dann von dem Unternehmen ein kleinwenig Provision, das allerdings ohne jegliche Einwirkung auf euren Kaufpreis.

**Das Buch „Zwölf ungezähmte Pflanzen fürs Leben“ wurde mir vom Löwenzahn als Rezensionsexemplar kostenlos zur Verfügung gestellt.

 

Für diesen Beitrag wurden die Kommentare deaktiviert.

... UND MEINEN NEWSLETTER!

Melde dich an und erhalte immer die aktuellen Beitrage, plus extra Informationen Rund ums Thema Kräuter, Natur & Familienleben!

Viele Extras, wie Rezepte, Ideen, Tipps und allen Veranstaltungen
direkt in deinem digitalen Posteingang!