nach oben

Schwanger durch den Sommer | Buchrezension

Schwanger durch den Sommer? Oh nein, Wassereinlagerung, Hitze, Wallungen. Das volle Programm. Ich kenn das. Hab ich ja schon zweimal durchgemacht. Nein,  das wird kein Schwangerschafs-Geständnis. Ich habe ein tolle Buch zugesandt bekommen, dass schwangere Mamas toll durch die spannende Anfangszeit begleitet.

Apropos Bücher. Ich liebe Bücher, vor allem Kräuter- und Kochbücher. Immer wieder werde ich – gerade auf Instagram – von euch gefragt, welche Kräuterbücher ich so lese. Tatsächlich hab ich ein Bücherregal voller toller Kräuterlektüre!

Neuer Versuch – neue Rubrik über Bücher und so!

Anstatt meine Lieblingsbücher und spannende Neuerscheinungen immer nur auf meinem Instagram-Account zu zeigen, habe ich mir gedacht, ich versuche eine neue Rubrik auf meinem Blog einzuführen. Ich werde euch regelmässig ein paar Bücher aus der Kräuter- und Naturwelt vorstellen.

Also, das ist, was ich möchte und versuche. Schauen wir mal…. Immer diese großen Vorhaben….

Wenn sich die Bücher für die Rezensionen stapeln

Ein großer Stapel liegt bereits vor mir und wartet darauf rezensiert zu werden. Als Bloggerin habe ich natürlich das Glück tolle Bücher von den Verlagsgruppen zu bekommen. Bisher waren es in erster Linie Kinderbücher, doch seit einiger Zeit hat sich mein Blog gewandelt.

Vom Kinderbuch zum Kräuterbuch

Hier geht es immer noch um Familie und um Kinder, aber vor allem in Zusammenhang mit der Natur, mit den Kräutern. Daher ist es auch passiert, dass ich seit ein paar Wochen laufend ganz tolle Kräuterbücher bekomme! Dazu kommen die, die ich sowieso daheim hab und dich ich euch unbedingt vorstellen MUSS.

Eins davon möchte ich euch heute gerne vorstellen, da es vor allem für die werdende Mama sehr bereichernd sind.

NEU: Schwanger durch die Jahreszeiten

Naturheilkunde und Kräuteranwendung

Judith Schrammel | Freya Verlag

Nach dem Motto: Vom Anfang bis zum Wunder

Ein gelungen Ratgeber über Kräuterheilkunde, Ernährung, Naturkosmetik und Achtsamkeit für werdende Mamas. Aber ehrlich gesagt, man muss nicht schwanger sein um dieses Buch zu lieben! Hier gibts tolle Tipps und Rezepte für jede Frau. Ich wünscht, Judith Schrammel hätte ihr Buch fünf Jahre früher rausgebracht. So hätte ich mich gern durch die Schwangerschaft begleiten lassen.

Eine Schwangerschaft ist eine sehr besondere Zeit. Zwei Herzen schlagen in einem Körper und ein völlig neuer Mensch entsteht. Eine sehr besondere Zeit für jede Frau. Eine neue Zeit. Alles ist anders, alles ist neu:

Emotional. Magisch. Spannend.

Aber auch herausfordernd, anstrengend und unvorhersehbar.

Laut der Autorin, ist dieses Buch ein Ratgeber für alle werdenden Eltern, denen es wichtig ist, ihrer Schwangerschaft, aber auch deren Herausforderungen, auf natürlichste Weise zu begegnen.

Es gibt tolle übersichtliche Listen zum Thema Ernährung,  allgemeine Tipps, Rezepte und Kräuterportraits durchs ganze Jahr hindurch.

Ich hab euch natürlich wieder einen kleinen Blick ins Buch mitgebracht. Passend zur aktuellen Jahreszeit, hab ich euch was vom SOMMER rausgesucht.

Schwanger durch den Sommer

Im Sommerteil des Buches findet man nicht nur Empfehlungen für sommerliche Wildkräuter (wie Ringelblume und Lavendel zum Beispiel), die schwangeren Mamas gut tun, es gibt von speziellen Tipps gegen Wassereinlagerungen bis zum Sonnenschutz ganz wunderbare Einblicke in die Naturheilkunde.

Sogar ein Rezept für selbstgemachte natürliche Sonnencreme und natürliche Mittel gegen Zecken.

Sonnenschutz in der Schwangerschaft

Die selbstgemachte Sonnencreme und auch die After-Sun-Lotion klingen spannend, aber sind eher nichts für Anfänger, wie ich finde. Man braucht doch viele einzelne Inhaltsstoffe (da ist nicht wirklich viel dabei, was man zufällig daheim hat) und wenn man es nicht gewohnt ist seine eigenen Salben und Cremen zu mischen, könnte es Einsteiger der Naturkosmetik schon etwas überfordern.

Macht aber nix, denn GOOD NEWS: Aber mit der Freya App kann man sich die Videos zum Rezept anschauen.

Diese Öle haben einen natürlichen UV-Schutz

So kommst du Schwanger durch den Sommer.

Spannend finde ich aber die Aufstellung über Öle mit natürlichem Lichtschutzfaktor.

Wusstet ihr etwa, dass es einige Öle gibt, die von Natur aus mit leichtem UV-Schutz ausgestattet sind?  Bei der Kraft der Sonne, leider nicht ausreichend, aber folgende Öle hab ich euch aus dem Buch rausgesucht:

Während der Schwangerschaft ist die Haut gegenüber Sonnenstrahlen empfindlicher. Sie reagiert mit einer vermehrten Pigmentierung. Sommersprossen, aber auch Muttermale werden dunkler.

(oder wie bei mir es entstehen neue Pigmentflecken… 🙁 )

Weiters kann die UV-Strahlung der Sonnen dazu beitragen, Folsäure, die vor allem im Anfangsstadium der Schwangerschaft besonders wichtig ist, im Körper abzubauen.

Kukuinussöl – LSF 10

Dieses Öl stammt von einem Nussbaum, der in der Südsee beheimatet ist. Leider nicht gerade regional…. 😉 Aber spannend ist, dass Kukuinussöl ist reich an Vitaminen A, B und E, wirkt hautstraffend (Jipieeeeh!) und feuchtigkeitsregulierend. Es regeneriert und schützt die Haut und erhält sie angenehm glatt. Dieses öl hilft auch bei sonnengereifter Haut und hat den natürlichen Lichtschutzfaktor 10.

Spannend, oder? Total neu für mich. Ehrlich gesagt nie davor von der Kukuinuss gehört.

Macadamianussöl – LSF 3-4

Diese Nuss kennt man schon eher. Auch sie enthält die Vitamine A, B und E, wirkt sehr hautstraffend und wird oft als Anti-Felgen-Mittel verwendet. Ideal bei trockener und spröder Haut. Zieht schnell ein.

Mandelöl – LSF 5

Mandelöl weist einen Lichtschutzfaktor von 5 auf. Es versorgt die Haut mit viel Vitamin E, was sie geschmeidig und jung hält. Im Öl sind 19 Prozent Linolsäure enthalten, diese wirkt auf der Haut als UV-Schutz, Feuchtigkeitsspender und beugt Hautreizungen effektiv vor.

Kokosöl – LSF 3

Es weist einen etwas geringeren Sonnenschutzfaktor auf und blockt etwas 20 Prozent der UV-Strahlung ab. Kokosöl hat einen sehr angenehmen Geruch, verleiht der Haut einen wunderschönen Glanz und verstopft die Poren nicht.

Weitere Öle die in dem Buch vorgestellt werden: Buriti-Öl, Sesamöl und Hanföl.

Schwanger durch die Jahreszeiten – zusammenfassend

Das Buch von Judith Schrammel ist ausgesprochen informativ und super gestaltet. Es ermöglicht jeder Leserin (oder Leser) einen einfachen Zugang zur Thematik, was mir sehr wichtig ist. Denn schließlich sollen uns Kräuter und die Natur jedem gut zugänglich gemacht werden. Einfach ohne viel Chi-chi.

Lust bekommen? Das Buch bekommt ihr selbstverständlich bei der Buchhandlung eures Vertrauens oder auch online: Schwanger durch die Jahreszeiten gleich online bestellen. (*Affiliate Link)

Über die Autorin

Judith Schrammel ist diplomierte Kräuterpädagogin und hält Kurse und Vorträge über verschiedenste Themen im Kräuterbereich. Als leidenschaftlicher Naturmensch und Mutter von drei Kindern gründete sie ihr eigenes Unternehmen und teilt ihr besonderes Wissen auf ihrem Blog.

Memo to myself: Ich glaub da muss ich unbedingt mal einen Kurs buchen….!

Auf meinem Blog findet ihr im Archiv übrigens auch tolle Tipps & Tricks für die Schwangerschaft aus der Naturheilkunde. Schaut doch gern mal vorbei: Kräuter in der Schwangerschaft, Beschwerden im ersten Trimester oder Wehwehchen in der Schwangerschaft.


*Für mehr Fairness & Transparenz im Netz:  Was sind Affiliate Links? Bei sogenannten Affiliate Links handelt es sich um Links, die zu einer anderen Webseite führen, wo ihr bestimmte von mir vorgeschlagene Produkte erwerben könnt. Bei einem Kauf von euch, bekomme ich dann von dem Unternehmen ein kleinwenig Provision, das allerdings ohne jegliche Einwirkung auf euren Kaufpreis.

Für diesen Beitrag wurden die Kommentare deaktiviert.