Der Taufgottesdienst – so gestaltest du einen schönen Ablauf

(m)ein Taufprogramm mit viel Liebe und Gefühl

In einem Monat ist des kleinen Detektivs Taufe. Ich stecke voll in den Vorbereitungen. Ist gar nicht so einfach, wenn man bereits den wahrscheinlich schönsten Taufgottesdienst gestaltet hat. Man fühlt sich, als hätte man das ganze Feuer verschossen 😉 Doch langsam komm ich wieder rein. 

Inspirationen für die Tauffeier

Zur Inspiration habe ich des kleinen Fräuleins Taufe nochmal in Erinnerung gerufen, Bilder, Musik, Geschichten und das Taufprogramm ist mir untergekommen. Noch heute bekomme ich Gänsehaut und feuchte Augen, es war so ein irrsinnig schönes Fest. Ein Jubeltag!

Und mindestens genauso schön soll natürlich auch die nächste Taufe werden. Wir haben uns entschieden, in unserer alten Pfarre zu feiern (wobei wir umgezogen sind) und haben den Pfarrer gefragt, der uns auch verheiratet hat, die Taufe zu spenden.

Vieles ist schon organisiert, Kuchen, Einladungen, Fotograf und Sängerin! Aber langsam sollt ich mal an die Gestaltung des Gottesdienstes denken. Er soll natürlich anders sein, als bei der großen Schwester…. wobei, erinnern kann sich wahrscheinlich eh keiner mehr. Anders, aber mindestens gleich schön. Besonders.

Vielleicht steckt ihr auch gerade in Vorbereitungen und braucht noch Inspiration?

Ablauf eines Taufgottesdienst (römisch-katholisch)

Das war der Ablauf der Taufe beim kleinen Fräulein:

Ich verrate euch heute, wie unsere Tauffeier bei der großen Schwester ausgesehen hat. Wir haben uns für einen Gottesdienst ohne Eucharestiefeier entschieden (also ohne Wandlung).

Der Ablauf wurde uns von unserem Pfarrer vorgegeben, aber wir hatten einigen Spielraum, was Lesung, Geschichte und Musikbegleitung anging.

Vor der Taufe habt ihr mit eurem Pfarrer ein Taufgespräch und er wird euch über das Grundgerüst der Taufe informieren. Mit ihm sprecht ihr am besten auch ab, ob weltliche Geschichten gelesen werden dürfen, und welche Art von Musik gewünscht ist (hier gibt es natürlich von bis)

Eröffnung

Begrüßung durch den Pfarrer vor der Kirche, Gespräch mit den Eltern und Paten

Einzug mit Eingangslied: So liab hob i di 

Geschichte: „Ein Engel auf Erden“

Bezeichnung mit dem Kreuz

Wortgottesfeier

Lesung aus dem Evangelium nach Markus, Mk 10,13-16

Man brachte Kinder zu Jesus, damit er ihnen die Hände auflegte. Die Jünger aber wiesen die Leute schroff ab. Als Jesus das sah, wurde er unwillig und sagte zu ihnen: Lasst die Kinder zu mir kommen; hindert sie nicht daran! Denn Menschen wie ihnen gehört das Reich Gottes.

Amen, das sage ich euch: Wer das Reich Gottes nicht so annimmt wie ein Kind, der wird nicht hineinkommen. Und er nahm die Kinder in seine Arme; dann legte er ihnen die Hände auf und segnete sie.

Lied: Mehr als ein Wunder 

Tauffeier

Anrufung der Heiligen

Fürbitten

  • Herr, wir bitten dich, schenke A. Hände, die nicht lange überlegen, ob sie helfen und gut sein sollen.
  • Herr, wir bitten dich, schenke A. viele gute Gedanken und ein Herz, das überströmt in Freude und diese Freude weiterschenkt.
  • Herr wir bitten dich, schenke A. immer wieder die Begegnung mit Menschen, die ihr Leben bereichern, spannend und interessant machen; aber auch Menschen, die sie bestätigen, die sie anregen, die ihr Vorbild sein können und die A. weiterhelfen, wenn sie müde ist, traurig oder erschöpft.
  • Herr, wir denken an alle Verstorbenen, besonders an A.’s Opas, die an diesem schönen Tag gerne bei uns gewesen wären, aber die schon von uns gegangen sind. Dankbar gedenken wir ihrer in Erinnerung an all das Gute, dass sie zurückgelassen haben. Mögen sie als Schutzengel über unsere A. wachen.

Gebet um Schutz vor dem Bösen

Lied: Wir wünschen dir Liebe! 

Segnung des Taufwassers

Taufversprechen

Heilige Taufe

Lied: Jesus berühre mich 

Salbung mit Chrisam

Überreichung des Taufkleides

Entzünden der Taufkerze

Effata-Ritus

Vater unser – zusammen gesungen

Abschluss

Segen und Entlassung

Schlusslied: Gott segne dich 


Jetzt geht es daran, ein weiteres schönes Programm zusammenzustellen. Ich mach mich mal auf die Suche und lass euch dann nach dem großen Fest weitere Ideen hier! Immerhin hab ich ja schon eine gute Vorlage und paar Ideen für die kommende Taufe hab ich auch (Lieder hab ich schon mit der Godi ausgesucht!)

Alles Liebe,

Anja

Mehr zu dem Thema auf meinem Blog: