Barfuss auf da Gwandhaus-Wiesn

Sommer, Sonne, Gwandhaus-Wiesn.

Die Sonne scheint, die Temperaturen kraxln in die 30er rauf, es ist Sommer. Nicht nur im Kalender, auch im Gefühl.

Leider starten wir gleich mit einer Kinderkrankheit in den Sommeranfang und verbleiben in unserm Garten. Getrennt von anderen Kindern, wenn möglich. Aber, Mama macht schon Pläne, denn auch im Sommer gibt’s ganz tolle Platzerl für Mama & Zwerg im schönen Salzburg.

Wie beispielsweise – heuer wiederentdeckt und gleich verliebt:

Die Gwandhaus-Wiesn

Kein großes Chi-chi, und kein Kinder-Entertainment. „Nur“ eine große Wiese, Natur pur, mit ein paar Sonnenstühlen (für Mama & Papa) und atemberaubender Aussicht auf den Untersberg. Was gibt es denn schöneres als barfuss über eine große Wiese zu laufen? Ich liebe dieses Gefühl. Es fühlt sich frei und fröhlich an.

Manchmal ist einfach weniger mehr. Und vielleicht tut es den Kids auch mal gut, Spielgelegenheiten zu suchen, zu entdecken oder zu erfinden.

Früher gab es hier ja ein Restaurant, aber es hat sich viel verändert mit der Zeit und mittlerweile findet man eine entzückende Greisslerei in den alten Gemäuern des Gössl Gwandhaus.

Die Greisslerei de Merin

In dem kleinen sympathischen Feinkostladen gibt es Snacks, Salate, Kuchen, Kaffee, Tee, Aperol Spritz und noch mehr. Dabei handelt es sich vor allen Dingen um österreichische Köstlichkeiten, mit dem Schwerpunkt Steiermark (mein kleines grünes steirisches Herz freut sich sehr!) Für jeden ist was dabei. Im Gastraum und -garten wird serviert, wer sich allerdings für die Liegestühle entscheidet, muss sich sein Glaser Wein selbst holen. Und schon fühlt man sich wie im Urlaub.

Gwandhaus Gänseblümchen Sonnenschein

Prost….!

Perfekte Gegebenheiten um in gemütlicher Atmosphäre einen feinen Nachmittag zu genießen, die Kinder immer im Sichtfeld.

Aber seid gewarnt, die Liegestühle sind heiß begehrt, kleiner Tipp: entweder Geduld oder Picknick-Decke als Reserve mitnehmen!

Übrigens: Wickeltisch vorhanden!

Anreise zur Gewandhaus-Wiesn

Wir fahren meistens mit dem Radl, das ist für das kleine Fräulein schon das Non-plus-Ultra, denn es geht kaum was über „Mama, Ling-Ling“.

Das Gwandhaus liegt zwischen der Morzger Straße und der Hellbrunner Allee, also auch perfekt zum anradeln oder hinspazieren. Mit dem Fahrrad von der Stadt vielleicht 15 Minuten, vom Hellbrunner Park in etwa 10 Minuten erreichbar.

Mama, Ling-Ling!

Mama, Ling-Ling!

Und in dem Park ist es einfach so schön, da kann sie rumlaufen und rumtollen. Oft sind auch andere Familien da und Kinder netzwerken ja ganz natürlich untereinander… die brauchen nicht viel. Und Mama kann ein Glaserl Aperol genießen.

Wenn zu wenig Action, kann man ja zum Spielplatz in Hellbrunn spazieren oder fahren. Ist quasi ein Katzensprung.

Diesen Artikel gibt es auch auf English: Summer at the Gwandhaus-Wiesn.


Öffnungszeiten & Kontakt

täglich von 9.00 bis 20.00 Uhr

Morzger Straße 31

Tel: +43 662 46966 340 oder greisslerei@goessl.com