Mit Kids unterwegs im Lungau | Sommer Tipp

Vor kurzem hab ich euch ja mitgenommen in den schönen Lungau, sowas wie eine heimliche Liebe von mir. Also der Lungau. Ich hab euch den malerischen Prebersee vorgestellt. Im Lungau gibt es aber noch viel viel mehr schönes für Familien.

Ich freue mich sehr, dass Katharina von dem Blog Bärenstark im Leben die wichtigsten Tipps zusammengefasst hat!

Das darfst du mit deinen Kindern im Lungau auf keinen Fall verpassen:

Foto: Ferienregion Salzburger Lungau

SMARTY-Land – Kinderpark in Mauterndorf

Der Kinderpark SMARTY Land am Fuße des Erlebnisberges Grosseck-Speiereck war unser ganz persönliches Highlight. Hier wartet ein Spieleparadies, von dem Kinder noch lange schwärmen werden. Eine 40 m lange Wassertubing-Bahn, eine Hüpfburg, Trampoline, Boulderwand, eine Kletterburg, Kindersquads, Go Karts, Riesenrutschen, Indianerzelt, Rafting und vieles mehr sorgen für Spaß und Abwechslung.

Fotokredit: TVB Ferienregion Salzburger Lungau

Auch für kleinere Kinder (ab ca. 18 Monate) wird so einiges geboten. Sie sind im Indoor-Bereich willkommen, können kleine Hasen, Meerschweinchen, Katzen, Schafe und Ziegen im Streichelzoo knuddeln oder auf Ponys reiten. Diese können auch außerhalb der SMARTY-Land-Öffnungszeit besucht werden.

Die Eintrittspreise in den Kinderpark sind familienfreundlich – mit der Lungau Card kommt man sogar einmalig gratis hinein. Ansonsten kostet eine Tageskarte für Kinder und Erwachsene 9€.

Nähere Informationen: http://www.smarty.at/

Ausflug mit der Mariapfarrer Dampferl

Ein Ausflug mit dem Mariapfarrer Dampferl ist ein Erlebnis für die ganze Familie. Wohin die Fahrt geht, wird vorher nicht verraten. Das macht es gerade so spannend. Die Passagiere dürfen sich auf regionale Köstlichkeiten freuen.  Die Tour startet an der Tourist-Info Mariapfarr und endet dort auch wieder. Dazwischen steht ein Ausflug zu einem Gasthaus auf dem Programm. Dort lässt ein Spielplatz Kinderherzen höher schlagen. Sonderfahrten für mindestens vier Personen können bei der Tourist-Info Mariapfarr gebucht werden.

Foto: Ferienregion Lungau | TVB Mariapfarr

Anmeldungen: bis spätestens Dienstag bzw. Donnerstag 10.00 Uhr
beim Tourismusverband Mariapfarr unter T +43 (0)6473 8766

Erlebnisspielplatz in Ramingstein im Ortsteil Kendlbruck

Ein wirklich kinderfreundlicher Spielplatz ist der Erlebnisspielplatz in Ramingstein. Er bietet für Kinder aller Altersgruppen attraktive Spielgeräte – Karussell, Doppelschaukel, Spielhäuschen, Wippe, und viele weitere Spielgeräte. Zudem gibt es einen „Summstein“, wo die Kinder dem Klang ihrer eigenen Stimmen lauschen können. Der Kinderspielplatz in Kendlbruck ist mit urigen Baumstämmen und einem kindgerecht gestalteten Zaun eingefasst.

Da hier auch der Ausgangspunkt vom Erzweg Kendlbruck ist, wurde der Kinderspielplatz mit zahlreichen Einrichtungen versehen, die den Kindern einen Bezug zum Bergbau auf früheren Zeiten ermöglichen. So gibt es beispielsweise ein historisches Pochwerk, das einst zum Zerkleinern von Erz Verwendung fand. Die Kinder können hier den Wasserlauf nutzen, was besonders an heißen Sommer total klasse zum Planschen ist. Außerdem befindet sich unter dem Spielhügel ein kurzer, nachgebauter Stollen, der den Kindern zusätzlich ein abenteuerliches Bergbauerlebnis verspricht. Kinder, die den Hügel erklimmen, sausen mit der Rutsche wieder retour.

Fotocredit: TVB Rammingstein

Kombiniert werden kann der Erlebnisspielplatz mit einem Besuch der Burg Finstergrün.

Eine Besichtigung der Burg Finstergrün ist für Eltern und Kinder nur mit Führung möglich. Diese finden von Dienstag bis Sonntag um 14.00 Uhr und nach vorheriger Anmeldung/ Terminvereinbarung statt.

Nähere Informationen: http://www.burg-finstergruen.at/die-burg.html

Burgerlebnis Mauterndorf

Auf der Burg wird das Mittelalter lebendig. Lebens- und stilecht werden hier jene Personen, die Ende des 15. Jh. die Burg bewohnten, dargestellt.  Anschaulich erfahren Familien interaktiv jede Menge Interessantes und Amüsantes über das Mittelalter aus den Bereichen Musik, Tanz, Leben am Hof und Kleidung.

Foto: Ferienregion Lungau | Salzburger Schlösser und Burgen

Ein spannender Rundgang durch die Burganlage erfolgt mittels einem Audio-Guide. Für Kinder gibt es eine spezielle Kinderversion des Audio-Guides sowie einen eigens konzipierten Ritterspielplatz mit der längsten Drachenrutsche Österreichs.

Foto: Ferienregion Lungau | TVB Mauterndorf

Der Höhepunkt für unsere Familie beim Rundgang in der Burg Mauterndorf war die original erhaltene gotische Turmstube, wo Familien nach dem Aufstieg mit einem beeindruckenden Ausblick 44 m Höhe auf den Markt Mauterndorf und umliegende Bergwelt belohnt werden.

Nähere Informationen: http://www.salzburg-burgen.at/de/mauterndorf/

Wasserweg Leisnitz in St. Margarethen

Sommer wie Winter ein tolles Ausflugsziel für Familien. Entlang des Wasserwegs gibt es neun Stationen, an denen man Mosaike oder Sagengeschichten findet. So finden die kleinen und großen Besucher des Wasserwegs u.a. den mit Glasmosaiken besetzten Wasserstein, die Wasser-Fußfühlstrecke, den Wasserfall oder den Natur-Spielplatz.

Fotokredit: TVB St. Margarethen

Die Gehzeit für den Wasserweg beträgt ca. 1,5 Stunden. Der Weg versucht, alle Sinne mit einzubeziehen und hat deswegen das Motto „Das Gebirgswasser hören, spüren und fühlen“. Am Wegesrand gibt es viele Sitz- oder Liegemöglichkeiten, die zur Rast einladen. Hier können die Wanderer auch kneippen oder im kalten Gebirgswasser baden. Am Ende des Wasserwegs liegt der Alpentierpark Schlögelberger, in dem man auf Schatzsuche gehen kann. Der attraktive Streichelzoo und der Spielplatz beim Gasthaus runden das Angebot kindgerecht ab.

Geschichten-Buch und Schatzkarte zum Download unter: https://www.lungau.at/de/dein-lungau/orte/st.-margarethen/sommer/wasserweg-leisnitz/

Das ganze Kinderprogramm auf einen KLICK!

Danke liebe Katharina für diese tollen Tipps…. ich freu mich schon auf unseren nächsten Lungau-Besuch.