Mamas Lieblings Labels & Läden | #kauflokal

Christmas-Shopping in der Region

In 17 Tagen ist Weihnachten! Habt ihr denn schon alle Geschenke besorgt? Oder seid ihr eher der Last-Minute-Shoppen? Ich schenke ja total gerne!

Vorweg: Mama ist ein Schenkoholic

Ich liebe es zu schenken. Geschenke auszusuchen. Zu finden. Mir einfallen zu lassen. Selbst herzustellen. Menschen, die ich sehr lieb hab, eine Freude zu machen. Augen leuchten zu lassen. Ich schenke gerne was selbst gemachtes, ob Marmelade, Granola oder was aus meinem Kräuterdepot. Ich hab sogar schon mal für alle genäht und gehäkelt. Zu Weihnachten leg ich mich besonders ins Zeug!

Wenn man Geschenke nicht selbst herstellen (kann oder will) und auch kein Fan von Second-Hand-Geschenken ist (finde ich persönlich ja total den schönen Gedanken, seinen Sachen eine zweite Chance zu geben – denn vielleicht macht ja das Buch, das Onkel Bob letztens mitgebracht hat, jemand anderem mehr Freude!), dann kauft man seine Weihnachtsgeschenke. Ist total ok.

Ich mache alles… basteln, kaufen.

Oft ist es sogar so, dass ich was sehe, mir denke, dass wäre ein schönes Geschenk für jemand bestimmten und es kaufe. Dann lege ich es in meine Schenken-Schachtel und wenn das nächste Ereignis kommt, hol ich es wieder raus (so ferne ich es nicht vergessen habe)

Ich hab eigentlich schon fast alle Geschenkideen beisammen – noch nicht alle gekauft bzw. kreiert…aber so ein bisschen einen Plan (im Kopf).

#kauflokal

Wenn ich Geschenke kaufe, dann versuche ich dies möglichst lokal zu tun. Also am besten etwas in Österreich hergestelltes in einem österreichischen Laden. Oder noch besser hier im Ort. Gut, aber ehrlich gesagt, geht das nicht immer.

  • Denn erstens hab ich nicht enorm viel Zeit in der Gegend rumzufahren und einzukaufen – und glaubt mir, das hätte ich gerne.
  • Zweitens gibt es nicht immer alles lokal, also sind es oft auch nicht österreichische Produkte, aber trotzdem aus dem heimischen Handel. Oder österreichischem Onlineshop.
  • Drittens bin ich halt auch nicht perfekt und muss euch ehrlich gestehen, kaufe hin und wieder auch bei grossen internationalen Ketten ein, online und vor Ort.

Ich versuche es aber ausgewogen zu machen. Denn wie sagt man so schön, die Balance muss stimmen. Ich hab übrigens schon mal genau über dieses Thema nachgedacht und ein paar Gedanken in diesem Beitrag aufgeschrieben.

Da es aber wirklich ein paar ganz grandiose einheimische Labels und Läden gibt, habe ich mir gedacht, ich schreib euch mal ein paar zusammen! Denn, es wäre doch toll, wenn wir genau diese unterstützen können, oder.

Mamas Lieblings Läden & Labels

Meine persönlichen Christmas-Shopping-Empfehlungen

Vorweg, es ist gar nicht so einfach, sich hier zu beschränken! Es gibt natürlich noch mehr.

Altenmarkt/Pongau

Man glaubt es kaum, welch tolle Einkaufsmöglichkeiten ihr hier bei uns im Ort habt!

  • DER MAMILADEN – seit März ein Schmuckstück in Altenmarkt. Hier bekommt ihr alles für die schwangere Frau, die Alltagsheldin Mama, das bezaubernde Baby und das unverwechselbare Kind. Tolle Produkte und eine ausgesprochen tolle Beratung. Total Old-School, einfach vorbeikommen. KEIN Onlineshop…. aber ihr könnt ihnen auf Facebook folgen.
  • SIEBEN ELEFANTEN – bezaubernde Papeterie at it’s best. Ob  Poster, Weihnachtskarten, Taufbuch oder Geburtsanzeigen. Andrea von den Sieben Elefanten hat ein besonders geschicktes Gespür für Design. Viele ihrer Produkte findet ihr übrigens auch im Mamiladen, oder im Webshop.
  • MARIENKIND SALZBURG – noch so ein heimisches Wunderweib. Tamara entwirft zauberhafte Kindermode, die ausgesprochen süß ausschaut und noch dazu praktisch ist. Seit kurzem gibt es auch den Marienkind Concept Store in Radstadt, wo es tolles Sachen für Mama gibt  Aus der eigenen Kollektion, aber auch viele andere lässige Produkte, von Dessous, Pflegeprodukte und Kitchen- und Tableware. Und weil es ein gutes Conceptstore ist, kann man auch Kaffee trinken un Cupcakes essen. Und natürlich gibt es einen Online-Store!

Salzburg Stadt

  • NINA’S KINDERLADEN – ein Pop-Up-Laden, ein bisschen versteckt in der Bergstraße. Eine lebenslange Leidenschaft beflügelt durch die eigene Erfahrung auf der Suche nach fröhlicher Kinderkleidung als Ausdruck kindlicher Lebensfreude. Hier findet ihr handverlesene Designs, mit Liebe ausgewählte Fundstücke, inidviduell zusammengestellte Outfits, von kleinen speziellen Labels mit dem gewissen Etwas und mehr… Bei Nina muss man übrigens vorbeischauen, da gibt es keinen Online Shop. Mehr Infos zum Angebot auf der Webseite.

GEWINNSPIEL!!!! . . Guten Abend! Wohoooo…. es geht weiter mit dem zweiten Adventsgewinnspiel hier auf Instagram!!! Gemeinsam mit dem Salzburger Pop-Up-Laden @ninaskinderladen verlose ich ein super entzückendes Gute-Nacht-Mitmachbuch von dem Schwedischen Label Oskar&Ellen. Entweder in blau mit Bär oder rosa mit Hasi!!! . in den Story zeig ich euch das Buch genauer!!!! So geht es: . . 🎁 Folgt @ninaskinderladen und @gaensebluemchen_sonnenschein auf Instagram 🎁 Kommentiert diesen Beitrag mit blau oder rosa 🎁 Extra-Los gibt’s für #reposts mit dem Hashtag #gänseblümchensadvent 🎁 verlost wird am 10.12.2017 (2. Advent) um 9h und hier in den Kommentaren von mir verlinkt. 🎁 Instagram steht in keiner Verbindung mit diesem Gewinnspiel. Keine Barablöse, Rechtsweg ausgeschlossen. Teilnahme ab 18 Jahre und Gewinn wird nur nach Österreich, Deutschland oder Schweiz versandt. Mit der Teilnahme seid ihr mit der Veröffentlichung eires Namens einverstanden) . Viel Glück!! ⭐️ . Mehr zu gewinnen gibt es übrigens am Blog! . . #gänseblümchensonnenschein #gewinnspiel #giveaway #werbung #prsample #weihnachten #advent #bescherung #papeterie #familienplaner #mamablogger_at #salzburg

A post shared by Anja (@gaensebluemchen_sonnenschein) on

 

  • INA LA VIE – ich weiß gar nicht seit wann, aber schon seit einem Zeiterl hat die liebe Ina ihre Zelte in Salzburg aufgeschlagen. Sie ist meine heimliche Design-Heldin, was für ein hübscher kleiner Laden, des sie da schaukelt. Hier findet ihr alles was Schön ist, zum Thema Interior & Event Design. Ina ist übrigens seit kurzer Zeit auch Mama <3 Bei Ina könnt ihr auch online einkaufen.
  • HAUBENTAUCHER – ein junges Salzburger Label, das mir erst vor ganz kurzer Zeit über den Weg gelaufen ist. Da war ich im Fachl in der Kaigasse in Salzburg und hab total schöne Stirnbänder entdeckt und gekauft. Und zwar von Haubentaucher. Mittlerweile habe ich schon ein weiteres Winterstirnband zum Geburtstag bekommen und bin begeistert. 100% Handmade, 100% Made in Austria und 100% mit Liebe handgemachte Hauben und Mützen hergestellt in Salzburg, Österreich. TOP! Hier geht es zum Einkaufen.

Online-Stores

  • MINA & LOLA – der Wiener Shop, den ich leider nur aus dem Netz und von Märkten kenne, noch nie war ich bei der lieben Ulli im Geschäft. Wenn ich mal in Wien bin, dann ist das mit dem Shoppen so eine Sache! Aber ihr Online Shop steht bei mir ganz oben auf der Lieblings-Liste. Jedes Jahr zu Ostern und Weihnachten bestelle ich die obligatorischen Sonny Angels, japanische lustige Sammelpuppen, die bei uns bereits Tradition haben. Aber das Angebot ist natürlich viel größer. Heuer hab ich mich auch total in die OMNI DESIGN Matroschka Krippe verliebt…. hat schon einen fixen Platz unterm Weihnachtsbaum.
  • SMALL BUT – eine kleine aber feine Spielzeugwelt. Ich mag vor allem das Holzspielzeug und kauf hier regelmässig ein! Martina (die Chefin hier) beschreibt sich gerne als designverliebt, verspielt, qualitätsbewusst und ja, in diesen Dingen eine Perfektionistin… was man an ihrem Shop auch spüren kann! Glückwunsch für die tolle Auswahl.

#angel und #hero seite an seite. #maileg #smallbut

A post shared by Martina Mossig • (@small.but) on

  • LASELU –  da bin ich auf Instagram irgendwie drübergestolpert! Und die liebe Joanna hat mir mal ein paar #prsample zukommen lassen. In diesem kleinen Onlineshop findet ihr handgemachte Kinderprodukte, mit viel viel Liebe zum Detail. Designed in Austria, Made in Austria. Wunderschön und tolle Qualität. Shop hier.

Hallo Leonie 💜 Deine Pixibuch Tasche „Karlo“ macht sich heute auf den Weg zu dir 💜

A post shared by LASELU (@_laselu_) on

Ich hoffe, es ist für euch auch was dabei! Was sind eure Lieblingsläden? Wollt ihr sie uns verraten? Ich freue mich immer was neues kennenzulernen und auszuprobieren.

Happy Christmas-Shopping!