Meine Mama-Momente im November | Mamasein pur

Teil der Review Momente von MamaWahnsinnHochDrei

Guten Abend ihr Lieben,

es ist 19 Uhr und BEIDE Kinder schlafen seit einer halben Stunde. Es ist mucksmäuschenstill hier, es knistert nur der Kamin, der Mann schaut Skifahren….

Ich bin leicht irritiert, muss ich gestehen. Was tun mit der neu gewonnen Freizeit?

Die Kids, Schach-Matt….Aber das Wetter, die kalte Luft, der Schnee, das aufregende Kindergartenleben und unsere erste Backsession, das schlaucht auch das motivierteste Duracel-Haserl. Kein Wunder!

Ich freu mich jetzt einfach mal, denn so hab ich Zeit endlich mal wieder an dieser schönen BloggerReihe von der lieben Verena teilzunehmen. Gerne blicke ich auf ein sehr sehr aufregendes Monat zurück und erzähle euch von meinen persönlichen Mama-Momenten.

Bye-bye November, mein liebster Lieblingsmonat!

Los geht’s – das war unser November

MAMA-MOMENT KURZ VORM AUSRASTEN

Ich weiß auch nicht, mir fällt jetzt eigentlich nix ein. Das heißt nicht, dass ich nie die Nerven verliere oder meine Zuckermaus auf den Mond schießen möchte (wenn aber nur mit Rückflug-Ticket) – aber wenn ihr mich jetzt so fragt, kann ich mich nicht erinnern…. es bleiben immer nur die schönen Momente hängen. Ist das normal? Das weiß ich nicht, es ist auf jeden Fall schön!

Unsere Alltags-Herausforderung, die extra Portion Nerven benötigt, ist momentan wieder das zu Bett gehen… ich hab ja immer wieder schon mal darüber geschrieben, wie in diesem Artikel. Zur Zeit geht mal wieder ohne Mama nix, und das Einschlafen dauert manchmal 1 bis 2 Stunden.

Nicht dass ich da jetzt ausraste… aber es laugt mich aus. Ich bin hin und her gerissen…. Auf der einen Seite ist es wunderbar, wenn das kleine Fräulein nur mit Mama kuscheln will, aber es braucht so viel Energie: Denn zuerst wird der kleine Detektiv zu Bett gestillt, ca 40 Minuten, dann die Zuckermaus… wenn das zwei Stunden dauert, dann kann ich Pech haben und kann direkt wieder beim Bruder weitermachen… und schwupp ist es 23 Uhr und ich hab 4 Stunden im Kinderzimmer verbracht. Dabei würd ich wirklich gern mal wieder mit dem Papa kuscheln…..

KINDERKRANKHEITEN & SONSTIGE LEIDEN

Awwwwww. Nun ja…. angefangen hat es mit einem wirklich hartnäckigen Husten vom kleinen Detektiv, den er wahrscheinlich von mir hatte und in unserem Urlaub Übersee – danke Klimaanlage und so – nicht mehr losgeworden ist. Dazu kam dann eine Bindehautentzündung. Eine ganz kleine und leichte… war nicht so schlimm und haben wir mit den Weleda Augentrost Tropfen gut wegbekommen…. Husten und Augenentzündung haben sich dann natürlich noch das kleine Fräulein vorgenommen und sie musste nach ihrem ersten Kindergartentag schon wieder daheim bleiben…. Oh nein! Mittlerweile sind alle Augen gut, aber wir haben alle vier Mords eine Verkühlung und probieren alles was meine Kräutertrickkiste so hergibt: Schnupfenwickel, EngelswurzbalsamKokosöl und Schmalzwickel & Co.

MAMA-MOMENTE DE LUXE

Oh irgendwie ist jeder Moment als Mama Luxus. Wirklich, mir geht es so gut momentan, ich bin so glücklich. Fühle mich angekommen in meiner Rolle und hab einfach so eine Freude mit meiner Familygang.

Besonders schön war natürlich unser Familienurlaub in Florida. Strahlende Kinderaugen und fröhliches Kinderlachen als wir Mickey Mouse in Orlando besucht haben, eine Woche Strand in Anna Maria Island. In jeden Tag hineinleben. Im Jetzt und Hier sein – ohne digitale Ablenkung. Denn das größte Geschenk an mich war das Abschalten meiner digitalen Daten. Nicht erreichbar sein. Zwei Wochen ohne Instagram, Facebook und Co. Kann ich jedem von euch empfehlen. So eine komplette Digital Detox ist ein Traum.

Das kleine Fräulein feierte eine magische und bunte Einhornparty zu ihrem dritten Geburtstag. Einmal mit den Omas gefeiert und einmal mit ihren engsten Freunden. Das war eine Sause. Wie so ein perfekter Einhorngeburtstag ablauft?

Inklusive Tipps, Tricks, der perfekten Torte und so, das hab ich natürlich zusammengeschrieben.

Last but not least: Mein Kindergartenmädi. Ganz schön viel los gewesen…. und dann noch das! Der wahrscheinlich aufregendste Mama-Moment, war der Tag an dem mein Kleinkind ein Kindergartenkind wurde. Und wie sie das toll gemeistert hat…. Zuerst war sie noch unsicher, sie wusste ja nicht, was auf sie zukommen würde…und war etwas verhalten mit Freudenausbrüchen und so.

Doch einmal da gewesen, tja, da wollte sie schon gar nimmer nachhause. Jeden Morgen spazieren wir nun gemeinsam durch den Schnee, und sie ist so stolz und voller Freude. Mein Herz das tanzt. Wenn ich sie abhole und frage, wie es war…. was glaubt ihr, dass sie sagt?

Mama, das ist ein Geheimnis! WAAAAAS??? Ich bin doch so neugierig….. aber das ist momentan einfach ihre Sache… Aber langsam wird’s: Heute hat sie ihr erstes Gedicht mitgebracht. Ein Nikologedicht….

UNTERWEGS

We are Globetrotters…..

Ja, wie gesagt, wir waren in Florida, das war einfach unbeschreiblich toll! Alles hat so gut geklappt, schöner hätte ich es mir nicht erwünschen können. Ich will jetzt aber auch nicht zu viel verraten, denn da kommt ja noch ein Artikel für euch, mit meinen besten Tipps & Tricks. Irgendwann. Hoffentlich bald.

Nur mal so vorweg: Wir haben einen kleinen Rundtrip gemacht, Freunde an der Atlantikküste besucht, Disney World unsicher gemacht, in so nem riesigen CampingBUS „gecampt“ und eine Woche die Zehen in den weißesten Staubzuckerstrand von Anna Maria Island gestreckt!

Tja, und ob das nicht genug gewesen wäre mit Abendteuer Reisen, da waren wir dann noch ein Wochenende in den Tiroler Bergen – zur langsamen Aklimatisierung quasi. Wellness De Luxe in meinem absoluten Lieblings Hotel: dem Stock Resort im Zillertal (Finkenberg) Wir haben drei wunderbare Tage verbracht, ganz relaxed mit tollem Service und grandiosem Essen und einer Massage für Mama!

MEINE SHOPPING-HIGHLIGHTS

Tja da fragt ihr am Besten meine Kreditkarte….. Florida hat mich natürlich zum Shoppen verleitet. Aber mein Highlight ist mein Letter Board, das ich im Supermarkt um 9,99 USD gekauft hab.

5 Flaschen von meinem Lieblingsparfum THÉ MATCHA von Urban Outfitters (auch drüben in USA – Weil 1. in Salzburg gibt es keinen Urban Outfitters und 2. weiß man nie, wann man wieder mal in Amerika ist.) Ich hätte auch mehr gekauft… aber das war alles was sie da hatten 😉 Damit ihr nicht gleich sagt, die spinnt ja, die Anja. Ich kann euch beruhigen, ein Flascherl kostet 18 USD und ist aber auch eher klein. 5 Flaschen sind quasi eine große. Klingt schon nicht mehr sooooo verrückt, oder?

Ähm und ein neues smartes Phone mit dem i davor hab ich endlich bestellt! Aber das brauch ich ja zum Arbeiten. Bloggermamas brauchen das richtige Werkzeug… Sagt mein Mann. Da hat er ja Recht!

MEIN GRÖSSTER FEHLKAUF

Na, sowas mach ich nicht…..

WORK

Im November war es ruhig bei uns im Bungalow Nr. 33 – wir hatten nur die Blogger im Haus. Michi von Littlebee & Ulli von Fit & Glücklichsamt Familien waren unsere Gäste! So hoher Besuch, das hat mich richtig gefreut…..!

Die Blogger waren los. Denn letztes Wochenende war in Salzburg die #k3bloggerei im Spielzeugmuseum. Eine tolle Familienbloggerkonferenz die Christina von Einer schreit immer, Bettie von Frühes Vogerl und Birgit von Muttis Nähkästchen da auf die Beine gestellt haben. War spannend. Hab wieder ein was dazu gelernt, ganz viel tolle Kolleginnen (wieder) getroffen und Spaß gehabt.

DER BLOG

Da ich im November über 2 Wochen untergetaucht bin und auf Social Digital Detox war, war ich nicht so aktiv… und das merkt man auch an den Zahlen. Aber Zahlen, was sind schon Zahlen? Ich freu mich dass ihr, die das gerade lest, (noch) da seid. Versuche meine Inhalte auf Pinterest, Instagram und Facebook weiter zu streuen. Ich versuche mich nun auch im Insta-Story-Telling, was eigentlich sehr lustig ist und gut ankommt….. Ich war heut sogar mal LIVE….

NOVEMBER AUF INSTAGRAM

https://www.instagram.com/p/BamMkUjBUcr/?taken-by=gaensebluemchen_sonnenschein

• F A M I L I E • Mit diesen drei kleinen Fischen hab ich eine traumhafte Zeit verbracht. 2 Wochen Time-Out vom Alltag. Wir kämpfen noch mit Jetlag – aber das gehört dazu! Wären wir nicht müde, wäre es ja ein langweiliger Urlaub gewesen….. hab übrigens meine neue Kamera mitgehabt…. und die #olympuspen macht einfach mega Bilder!!!! #loveit 🌼 da lässt sich #familienglück gut festhalten und dank @journiapp hab ich das Fotoalbum bereits bestellt….. Ich hoffe der kleine Urlaubs-Spam ist aushaltbar….. hier hab ich sonst nicht viel zu zeigen, außer Augenringe und Wäscheberge! 🌼 #gänseblümchensonnenschein #family #lebenmitkindern #momlife #holiday #florida #capecoral #mamablogger_at #salzburg

A post shared by Anja (@gaensebluemchen_sonnenschein) on

• B U N T • ja so sind wir ind darum passen diese tollen Regenbogen Give-Aways auch so gut zu uns. Gefunden hab ich die DIYs für Knetseife und Dusch Jelly übrigens bei der großartigen @madmoisellcom – und den Gästen der heutigen Kinder Einhorn Party haben sie auch ganz gut gefallen!! Oder @fitgluecklich @nev_zark @petra_leukermoser ?!? Das kle ne Fräulein haben sie liebevoll und mit nur wenig Zutaten hergestellt. Bald verrat ich euch am Blog wie das geht. 🦄 Die Party war der voll Erfolg. Details dazu in meinen Stories!!!! Jetzt endlich ins Bett, weil morgen gehts zur #k3bloggerei nach Salzburg! Freu mich schon auf viele bekannte und neue Gesichter!!! 🌼 #gänseblümchensonnenschein #party #regenbogen #einhorn #kindergeburtstag #lebenmitkindern #momlife #mamablogger_at #salzburg #knetseife #showerjelly

A post shared by Anja (@gaensebluemchen_sonnenschein) on

Psssst…. folgt ihr mir schon auf Insta? Da gibt es immer die aktuellsten Fotos und lustige Stories!

Danke liebe Verena für diese schöne Reihe! Schaut mal bei Verena vorbei, ein ganz zauberhafter Blog:

MamaWahnsinnHochDrei

Nun heißt es:

GOOD-BYE NOVEMBER & HELLO DECEMBER!