Lass uns einen (lila) Drachen bauen! | Sommerliches DIY Tutorial

Drachenbasteln leicht gemacht.

Es ist Sommer und es sind Ferien! Auch bei uns, denn die Tagesmutter ist nun drei Wochen auf Urlaub. Gerade jetzt ist es schön, wenn die Kids draußen spielen. Grad vor kurzem kam das kleine Fräulein zu mir her und sagt, sie wolle auch einen Drachen? Einen Drachen? Kokosnuss? Nein, nein, sie meinte so einen zum steigen lassen. Aber in Lila – eh klar!

Langeweile in den Ferien – ab nach draußen!

Es sind Ferien! Was machen wir bloß? Dass Langeweile nichts schlechtes ist, hat uns Jesper Juuls schon lange versichert. Und er hat Recht. Doch ein bisschen gemeinsame Bastelei ist bestimmt auch ein guter Zeitvertreib…. Zwecks der Kreativität und dem Teamspirit!

Lass uns einen Drachen bauen!

Tolle Outdoor Idee – mit wenig Aufwand?

Theoretisch kein Problem dachte ich…. Aber, ich muss gestehen, meinen letzten Drachen habe ich 1988 gebastelt… aber die Idee gefiel mir. Ich hatte immer diese kitschige Idee mit meinem Papa über grüne Hügel zu laufen und Drachen steigen zu lassen. Ja, das war ein Traum. Lag aber nicht nur am Drachen, sondern eher am Papa, der war leider nicht da.

Ein paar Ideen sammeln

Darum hab ich gleich auf Pinterest geschaut, was es alles so zum Thema Drachenbauen Tutorial gibt und hab ein paar tolle Anleitungen gefunden.

Aber nur mit Papas Hilfe

Und da ja Drachenbauen Papasache ist (in meiner kindlichen Erinnerung), haben wir ihn natürlich dazu geholt und zusammengebastelt. Papa war für das Basismodell verantwortlich, Mama für die Optik, das kleine Fräulein hat das ganze überwacht…..

Los geht’s – lass uns einen Drachen bauen!

Es war Sonntag, 6 Uhr morgens. Alle saßen wir schon am Frühstückstisch – der perfekte Zeitpunkt um einen Drachen zu basteln, oder?

Also auf jeden Fall geht es ganz einfach und ist schnell gemacht, ein ideales DIY für die ganze Familie im Sommer, denn mit dem fertigen Drachen kann es (sofern es nicht regnet) gleich nach draußen gehen zum Fliegen.

Das brauchst du:

  • 1 Bogen Seidenpapier
  • 2 Bambus-Stecken (oder andere Holzzweige)
  • Spagat zum Zusammenbinden
  • Nylonschnur
  • verschiedene Bänder & buntes Klebeband
  • Stift
  • Spule
  • Schere, Klebeband, Säge

So geht es:

  1. Die Holzstecken passend zuschneiden und mit dem Spagat zu einem Kreuz zusammenbinden.
  2. mit der Säge kleine Einkerbungen in die Enden machen
  3. mit Nylonschnur um das Gerüst einen Rahmen herstellen – hier wird dann das Papier verklebt
  4. Bogen Seidenpapier auf den Tisch legen und den Drachenrohling darauf legen, mit ein Zentimeter Rand das Papier zuschneiden. und mit Klebeband darauf kleben.
  5. optional buntes Klebeband zur Dekoration darüber kleben
  6. Mit Nylonfaden auf die Unterseite einen Bogen spannen – hier wird dann die Spule drangeknotet
  7. Spule machen
  8. Mit Dekoband einen Drachenschwanz basteln. Ich hab einfach verschiedene Schleifen dran gemacht.
  9. Drachenschwanz ans untere Ende kleben.
  10. Gesicht aufmalen. Achtung, Seidenpapier ist sehr dünn, unbedingt was unterlegen, sonst hat die Tischplatte auch ein Gesicht (#learningoftheday)

Der kleine lila Drache

 

TIPP: Mach doch einen Einhorn-Drachen draus – wollte ich unbedingt, aber das kleine Fräulein war dagegen… einfach noch ein Horn mit aufmalen und mit Glitzer bestreuen…… Ich glaub, ich bau mir auch noch einen! Und liefere ihn dann nach!

Lust bekommen? Der nächste Wind kommt bestimmt… also an die Scheren, fertig los! Ich freu mich übrigens, über eure Werke, vielleicht wollt ihr sie uns ja zeigen?

Mehr Outdoor Ideen für euch und die Kids

Basteln für Draußen ist eine tolle Sache, darum hab ich für euch gleich noch ein paar Tutorials auf Pinterest und bei meinen lieben und geschätzten Bloggerkolleginnen gesammelt:

Noch mehr tolle Ideen für Outdoor Aktivitäten gibt es bei Mini and Me: