Omas Kirschkuchen aus dem Becher | Rezept

Einfacher geht’s fast nicht: Becherkuchen-Prinzip

Nach dem tollen Feedback heute und auf Wunsch meiner #instagang gibt es jetzt das Rezept für Omas Kirschkuchen. Seit 1985 gibt es den und ich liebe ihn. Egal ob vom Blech oder in der Springorm. Frei nach dem Motto, ihr wünscht, ich spiele.

Aber Achtung: Der Kuchen enthält Gluten, Zucker und ist nicht vegan. Ganz so wie es in den 80ern üblich war halt. Sehr lecker 🍒

Auf die Kirschen, fertig los!

Mit der Hilfe vom kleinen Fräulein

Kirschkuchen aus dem Becher

Du brauchst

  • 1 Becher Mehl (ich verwende Dinkel)
  • 1 Becher Mandeln
  • 1 Becher Kakao
  • 1 Becher Sauerrahm
  • 1/2 Becher Staubzucker (im Original 1 Becher)
  • 1/2 Becher Öl
  • 1/2 Pkg Backpulver
  • 4 Eier (Schnee)

Zubereitung

Eier zu Schnee schlagen. Restliche Zutaten mischen. Schnee unterheben. Springform mit Butter ausfetten oder mit Backpapier auslegen. Kirschen vorsichtig unterheben und in die Form füllen.


Bei 180 Grad Heißluft (vorheizen!!) ca 45 Minuten backen.

Wie gesagt, easy-peasy! Viel Spaß beim Nachbacken!

Hier findet ihr noch ein tolles Kirsch-Tarte-Rezept von mir!