Schöne Kinderfotos selbstgemacht – 5 Tipps vom Profi | mit GEWINNSPIEL

So leicht geht’s!

Mit diesen fünft Tipps vom Profi gelingt dir jedes Kinderfoto und du hast ganz besonders schöne Erinnerungen im Kasten.

– Werbung  –

Schnappschüsse von euren Kindern habt ihr sicher unzählige. Wirklich besondere Bilder zu erhaschen ist jedoch meist schwieriger. Wie schaffe ich es, dass mein Kind still hält und in die Kamera lacht? Ich habe meine Haus und Hoffotografin Agnes von My Tribe Photo gebeten, uns ein paar Tipps zu verraten und aus dem Nähkästchen zu plaudern.

Und als besonderes Zuckerl:

Gewinne dein individuelles und professionelles Familienfotoshooting mit

My Tribe Photo.

Details zum Gewinnspiel findet ihr im Anschluss an die Tipps!

Psssst: 20 % Discount gibt es für JEDEN der mitmacht

5 Tipps vom Profi

Abgesehen davon, dass solche statischen Shots von Kindern generell nicht einfach sind (wer will schon still sitzen, wenn es so viel zu entdecken gibt), habt ihr sicher mehr Freude an Bildern die eure Kinder zeigen wie sie wirklich sind. Als Eltern habt ihr den Vorteil, dass ihr bei allen kleinen Momenten eurer Kinder immer live dabei seid und dass sie sich um euch herum ganz natürlich verhalten. Und das bringt mich schon zu meinem ersten Tipp:

1. Natürlichkeit

Statt zu versuchen eure Kinder in irgendwelche steifen Posen zu dirigieren, gebt ihnen etwas zu tun (z.B. Basteln) und fotografiert sie, während sie in die Beschäftigung vertieft sind. Dabei entstehen viel natürlichere Bilder als von ihnen ein gekünsteltes Lächeln zu verlangen. Versucht auch die Bilder dann zu machen, wenn eure Kinder gut gelaunt sind (z.B. nach dem Mittagsschlaf, nach einem Snack, usw.)

Fotocredit: My Tribe Photo

2. Blickkontakt

Die Kinder müssen nicht bei jedem Bild in die Kamera sehen, aber ein paar Bilder mit direktem Blickkontakt sind immer schön. Bittet euren Partner oder eine Freundin sich hinter euch und nahe zur Kamera zu positionieren um mit eurem Kind zu reden oder Späße zu machen.

Fotocredit: My Tribe Photo

3. Perspektive

Begebt euch auf Augenhöhe mit euren Kindern, auch wenn das bedeutet am Boden zu knien oder zu liegen.

Fotocredit: My Tribe Photo

4. Hintergrund

Eure Kinder werden sich bewegen, während ihr ihnen mit der Kamera folgt. Sorgt daher für Ordnung und entfernt Dinge, die am Foto von euren Kindern ablenken könnten (z.B. Decken in grellen Farben,…).

Fotocredit: My Tribe Photo

5. Immer bereit

Legt die Kamera niemals aus der Hand. Seid immer bereit und macht so viele Bilder wie möglich. Wenn eure Kamera eine Serienaufnahme-Funktion hat, verwendet sie. Ihr werdet erstaunt sein (oder auch nicht) bei wie vielen Bildern ein Finger in der Nase steckt oder die Augen geschlossen sind.

Fotocredit: My Tribe Photo

Wir wünschen euch viel Erfolg 🙂


Weiterer Lesestoff zu Familie & Fotografie:

Tolle Tipps für Babyfotos nach der Geburt, hab ich unlängst bei Dreieckchen gesehen!


Gewinnspiel – Fotosession

Danke meine Liebe für die tollen Tipps…

Aber auch wenn Agnes jetzt (fast) alles verraten hat und ihr so selbst schnell zum perfekten Familienfotografen mutiert seid, könnt ihr heute eine professionelle Session mit Agnes und ihrem Partner Jorge gewinnen.

Update 5.7.2017: Das Gewinnspiel ist abgeschlossen –

The WINNER IS: Sabine Jenauth <3 Gratulation!

Und das BESTE:

Jeder Teilnehmer erhält von uns einen Gutschein für 20% auf ein Shooting (ausgenommen Hochzeiten) mit My Tribe Photo!!!

So geht’s – 3 Schritte zum Gewinn

  1. Folgt My Tribe Photo und Gänseblümchen & Sonnenschein auf Facebook oder/und Instagram (-> My Tribe Photo und Gänseblümchen & Sonnenschein)
  2. Tragt euch in meinen Newsletter ein (solltet ihr das nicht schon getan haben) –> in der rechten Sidebar
  3. Schreibt mir bitte hier kurz im Kommentar, dass ihr mitmachen wollt (und damit ich mir leichter tu‘ euch zu finden: wo ihr uns folgt und bestätigt, dass ihr den Newsletter abonniert habt)

***Achtung ALLE drei Punkte sind notwendig!!!**

Gerne teilen und weitersagen – das ist keine Voraussetzung fürs Gewinnspiel, bringt aber gutes Karma (wie bei den Pfadfindern quasi… jeden Tag eine gute Tat)

****Teilnahmeschluss ist Montag, der 3.7.2017.***

Details zum Gewinnspiel

Der Gewinner erhält ein Fotosession nach Wahl im Wert von 189-229 Euro (Hochzeiten ausgeschlossen). Außerdem erhält jeder Teilnehmer des Gewinnspieles einen 20% Discount auf eine Fotosession. Fotosessions inkludieren ein telefonisches Vorgespräch, den Fotoshoot selbst + 4 natürlich bearbeitete digitale Files der Lieblingsbilder.

Fotografiert werden kann in einem Radius von ca. einer Stunde rund um Salzburg Stadt.

Teilnahmeschluss ist der 3.7.2017.

Teilnahme ab 18 Jahre möglich. Der Gewinn kann nicht in bar abgelöst werden und der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Entschieden wird per LOS.

Allgemeines:

Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung mit Facebook oder Instagram.

Die Veranstalter behalten sich das Recht vor, das Gewinnspiel aus technischen Gründen oder rechtlicher Unzulässigkeit zu unterbrechen oder zu beenden oder aus diesen Gründen die Teilnahmebedingungen anzupassen. Es gilt österreichisches Recht.

Barablöse des Gewinns & der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Datenschutz & Veröffentlichungen:

Die Teilnehmer stimmen zu, dass ihre Kontaktdaten zur Abwicklung des Gewinnspiels gespeichert und verarbeitet werden sowie der Vorname des Gewinners/der Gewinnerin auf Gänseblümchen & Sonnenschein sowie auf Facebook veröffentlicht wird.

Diese Zustimmung kann jederzeit widerrufen werden.


Hinweis: Bei diesem Beitrag handelt es sich um eine Kooperation. Ich stelle auf meinem Blog ausschließlich Produkte, Firmen, (Online-)Shops etc. vor, von denen ich selber überzeugt bin. Dinge, die für mich und euch einen Mehrwert bieten und die ich mir auch privat kaufen würde.

Manchmal ergeben sich durch mein Blogger-Dasein tolle Kooperationen, worüber ich mich sehr freue. Denn freilich ist es schön, über schöne Dinge zu schreiben und dafür eine Gegenleistung zu erhalten. Auch wenn ich mir die Kooperationen sorgfältig aussuche, handelt es sich um Werbung. Die ich ganz oben auch als solche kennzeichne.

Es ist allerdings „Werbung“, die ich mit meiner eigenen Meinung hier an euch weitertrage und die meine individuelle Erfahrung enthält.