Osnabrück mit Kind | Top 5 Highlights

Wir waren ja vor einiger Zeit in Osnabrück. Ja, das Osnabrück im Norden von Deutschland, neben Münster. Wir, das waren der Papa (der hatte beruflich zu tun), das kleine Fräulein (mittlerweile 2,5 Jahre), der kleine Detektiv (damals 6 Wochen) und ich. Ich sage euch, was ihr mit Kind in Osnabrück unbedingt erlebt haben müsst! Alle Punkte sind geeignet ab 0 Jahre.

Osnabrück mit Kind – und nun?

Ja, das hab ich mich auch gefragt und das Internet durchforstet… und all zu viel hab ich da dann auch nicht gefunden. Dennoch waren es wirklich schöne zwei Tage und gerne verrate ich euch unsere Top 5, die man mit Kind und Kegel gut machen kann – oder unbedingt machen sollte.

Single Mom mit 2 Kids

Da Papa arbeiten musste, kam erschwerend dazu, dass ich zwei Tage alleine mit den Kindern verbracht habe. Das erste Mal. Und das in einer fremden Stadt. Am Anfang war nicht klar, wie und ob das funktionieren kann und vor allem in einer Stadt, die ja nicht gerade touristisch erscheint. Aber ich muss euch sagen, Osnabrück wird total unterschätzt!

 

Gut, ich würde jetzt nicht sagen, da musst du mal gewesen sein. Aber sollte es euch mal zufällig in die Gegend hinverschlagen, schaut vorbei.

Und ich hab auch mich total unterschätzt. Wir hatten wirklich ganz tolle Tage zu dritt.

Top 5 Highlights, die du unbedingt machen solltest!

Wir haben für euch getestet, was die Stadt hergibt und sind zu folgendem Ergebnis gekommen. Übrigens vollkommen freiwillig und unbezahlt!

Das musst du gesehen haben, wenn du mit Kind in Osnabrück bist.

Geeignet für Baby & Kleinkind.

1 Outdoor Aktivität | der Zoo

Klarerweise steht ganz oben auf der Hitliste der Zoo! Der Osnabrücker Zoo ist auch wirklich wunderbar.

Seit seiner Eröffnung im Jahr 1936 hat sich der Zoo Osnabrück vom Heimattiergarten zum Großzoo entwickelt. Doch eines hat sich zum Glück nicht verändert – die wunderschöne Waldkulisse des Schölerbergs. Besucher können sich ihren Weg durch das hügelige Terrain selbst suchen und dabei die etwa 3.060 Tiere des Zoos entdecken.

Also riesengroß und ganz toll angelegt. Da kann man schon mal einen ganzen Tag verbringen. Haben wir auch.

Gleich nach dem Eingang befinden sich die Flamingos, auf die sich das kleine Fräulein und die Mama immer besonders freuen. Die sind aber auch einfach hübsch anzuschauen…. wie sie da stehen. Dann haben wir uns durchgearbeitet und viele viele Tiere gesehen, einige Spielplätze bespielt, Eis gegessen und einen wunderbaren Tag zu dritt verbracht.

2 Kaffee & Kuchen | Das Café Herr von Butterkeks

Augustenburger Straße 2 – 49078 Osnabrück

Hach, ein absolut zauberhaftes Café. Lauft jetzt zwar offiziell nicht unter Kinder-Café, aber in Wahrheit ist es genau das. Ein stylisches noch obendrein!

Lässiges Café im Vintagestil mit durchgemixten Möbeln, wie es halt gerade so hipp ist und wie es mir einfach gefällt. Ein junger sympathischer Student, der hinter dem Tresen steht und den Kaffe aus eigener Röstung zubereitet, Limos mischt und nebenbei immer wieder coole Platten auf den Plattenspieler MANUELL auflegt… nix Playlist vom Computer und so und eine ganze Ecke mit Kinderkram, mitten in das Café integriert. Inklusive Bobbycars (ja mehrere), Bücher, Spiele und so weiter.

Da kann Mama gemütlich ihren Cappu geniessen, während das kleine Fräulein um die Tisch saust.

Zu jedem Kaffee gibt es natürlich ein Butterkeks.

Außerdem kann man auch:

  • draußen am sitzen
  • super selbstgemachten Kuchen essen (sogar glutunfreien)
  • gemütlich stillen
  • Zeitungen lesen
  • Leute schauen
  • oder den täglich wechselnden Mittagsteller genießen

Wir haben alles durchgetestet und waren gleich ein paar Stunden da…. war quasi unser Tagesausflug. Also, allein für den Herr von Butterkeks würde ich nochmal hin. Nach Osnabrück.

Dieses kinderfreundliche Café befindet sich zwar nicht direkt im Zentrum, ist aber selbst mit Baby und Kleinkind zu Fuß in einer guten halben Stunde erreichbar. Das Wetter war ein Traum und die Gegend in der man spaziert ist ausgesprochen hübsch.

Wirklich super cooler, entspannter Laden. Sehr empfehlenswert!

3 Shoppen mit & für Kind | pinkmilk

Redlingerstraße 4, 49074 Osnabrück

Mama muss und will natürlich auch ein bisserl shoppen…. Dafür eignet sich am wohl am besten das pinkmilk (gibt es auch als Onlineshop), es befindet sich ungefähr 15 – 20 Minuten vom Butterkeks-Cafe Richtung Innenstadt in der Redlingerstraße.

Es gibt zwei Läden, einen mit Einrichtung-Acessoirs. Hier bekommt man alles was cool und angesagt ist! Viel aus Skandinavien, Light Boxen in verschiedenen Designs oder Rice Geschirr. Alles was ich liebe und mir nie kaufe, weil wenn ich dann endlich mal davor stehe, bin ich mir wieder zu geizig! Gleich nebenan ist aber der Kids-Store. Ein Paradies auf Erden mit hippen Baby- und Kidsprodukten Rund um Bloomingville & Co! Irgendwas braucht man ja immer, und vieles will man einfach nur haben!

Die ganze Straße war eigentlich total nett mit lieben Geschäften und Cafés.

4 Essen | Peter Pane

Nikolaiort 5A, 49074 Osnabrück

Cooler Burger Laden dieser Peter Pane. Extrem kinderfreundlich und leckere kreative  Burger. Und die Süßkartoffel Pommer – sensationell.

Das Lokal ist sehr zentral gelegen, direkt in der City.

5 Wohnen | Airbnb

Wir haben per Airbnb gebucht. Da bekommt man wirklich tolle Wohnungen zu fairen Preisen. Diesmal waren wir Downtown, das nächste Mal versuchen wir was in der Gegen vom Herr von Butterkeks zu buchen Einfach mega-schöne Gegend da, Rund um die Katharinenstraße.