Gastbeitrag: Rezept für Vegane Karotten-Bagels (youngmumblogging)

Mein Name ist Verena, ich bin 27 Jahre alt, Mama eines 2-jährigen Zwergis und mein Blog heißt youngmumblogging. Auf meinem Blog findet Ihr leckere, meist vegane und vegetarische Rezepte für die ganze Familie.

Vegane Karotten-Bagels

Ich bin eine begeisterte Brot-Bäckerin und wollte mich einmal wieder einer neuen Herausforderung stellen und diese hieß „Bagel backen“. Ich hatte zuvor schon oft einen leckeren Bagel gegessen, aber dieser war immer gekauft. Nun war es an der Zeit selbst einen zu backen. Ich blätterte also in zahlreichen Rezeptbüchern um das perfekte Rezept für meine zukünftigen Bagels zu kreieren.

Schon bald hatte ich es vor mir liegen. Mein eigenes erstes Bagel-Rezept. Dieses darf ich heute mit Euch teilen. Also legen wir los….

Das Rezept

Vegane Karotten-Bagels:

Zutaten

  • 200 g Weizenmehl
  • 200g Vollkornweizenmehl
  • 1 Pck. Trockenhefe (Germ)
  • 230 ml Wasser
  • 40 ml Hafermilch (oder andere pflanzliche Milchsorte)
  • 2-3 mittelgroße Karotten
  • 1 Tl Salz
  • 2 El Rapsöl

Und so wird´s gemacht!

Die Karotten klein reiben.Das Mehl und Salz in eine Schüssel geben und in die Mitte eine Mulde drücken. Den Trockenhefe und das Wasser in die Mulde geben. Gut durchkneten und nach und nach die Milch und Öl dazu geben. Die Karotten in den Teig durch das Kneten hinein arbeiten. Den glatt gekneteten Teig an einem warmen Ort etwa 1 bis 2 Stunden zugedeckt ruhen lassen.

Nun wird der Teig erneut gut durch geknetet. Den Teig in Faust große Stücke teilen. Ein Stück zu einer länglichen „Schlange“ formen und die Enden gut ineinander drücken. Die Bagels auf ein Backblech mit Backpapier legen und mit etwas pflanzlicher Milch bepinseln.

*TIPP: Die Bagels können vor dem Backen kurz in kochendes Wasser gelegt werden, dann ist ihre Oberfläche glatter*

Die Bagels etwa 30 Minuten im Backrohr goldbraun backen.

Diese mega leckeren Bagels können mit Aufstrichen serviert werden, zum Beispiel einem Karotten-Cashew-Aufstrich. Ich kann nur sagen, diese Kombination hat einfach traumhaft geschmeckt!

Gutes Gelingen!

Eure Verena