Lebkuchen backen mit Kindern: schnell & einfach

 

Meine liebe BloggerFreundin Judith von Stadtmama & Karin von Jubeltage haben ein ganz tolles eBook rund um den Advent rausgebracht. Und: Sie haben mich nach einem Beitrag gefragt! Danke euch lieben, das ist wirklich lieb von euch und ich fühle mich geehrt!

Backen mit Kleinkind?

Für dieses schöne eBook zum Thema Familienzeit im Advent – ein Adventskalender mit 24 achtsamen Aktivitäten für Groß & Klein durfte ich tatsächlich einen kleinen Beitrag leisten, und zwar verrate ich dort unser ultimatives Lebkuchen-Lieblingsrezept.

Das schmeckt nicht nur lecker, nein es ist auch wirklich schnell und leicht gemacht. Eignet sich hervorragend für eine Backsession mit Kleinkindern.

gaensebluemchensonnenschein_lebkuchen00004

Und wenn ich schon mal mit diesem tollen Rezept rausrücke (weitergegeben wurde es im Übrigen innerhalb der Familie, von des kleinen Fräuleins Gedi), dachte ich mir, ich teile es natürlich auch mit euch, meinen Lieblingslesern.

Also falls ihr noch nix vorhabt am 2. Adventswochenende… wie wäre es mit ein bisschen Weihnachtsbäckerei??

Wir lieben Lebkuchen

Weihnachten ohne Lebkuchen? Das ist für mich unvorstellbar. Darum bekomme ich bis heute noch immer die eine Extradose meiner Lieblings-Kekserl von Mama.

Dieses Jahr haben wir es zum ersten Mal selbst probiert, mit einem „Doddel-sicheren“-Rezept, und auch meine Mama ist begeistert. Scheint als ob der Brauch sich nun verschiebt….. Lebkuchen kommt nun aus unserer Küche.

gaensebluemchensonnenschein_lebkuchen00001

 

Das kleine Fräulein freut sich sehr, denn ihr macht die Bäckerei viel Spass. Jeden Tag steht sie in der Küche und will Kekse backen.

Ausserdem: dieser Lebkuchen schmeckt besonders lecker (glaub liegt an der Unmenge an Honig), und bleibt auch lange weich. Wobei, lange ist relativ… denn er hält nicht, allzu lange, wir naschen ihn meist gleich auf.

Das gesamte eBook bekommt ihr übrigens HIER… es lohnt sich! Danke nochmals an Judith & Karin, dass ich mitmachen durfte!

Lebkuchen  – schnell & einfach

Zutaten

  • 50 dag Roggenmehl
  • 30 dag Rohrzucker
  • 10 dag Honig
  • etwas Öl
  • 3 – 4 Eier
  • 1 Pkg Lebkuchengewürz
  • 1 KL Natron

Zubereitung

gaensebluemchensonnenschein_lebkuchen00002

Alle Zutaten nacheinander vermischen und den Teig gut durchkneten. Er muss nicht rasten, man kann gleich loslegen:

Teig ausrollen und mit dem Keksausstechen beginnen. Bemehlen nicht vergessen, denn das ganze ist a wenig „pickig“.

gaensebluemchensonnenschein_lebkuchen00003

Kekserl mit Ei bestreichen und nach Lust und Laune beschmücken.

gaensebluemchensonnenschein_lebkuchen00005

  • Backzeit 180 Grad (Ober- und Unterhitze)
  • Ca 5 Minuten (lieber beobachten!)

Viel Spass & einen schönen Advent

Anja & das kleine Fräulein