Lecker & Gesund: So machst du Gemüse-Käse-Muffins für Kids

Ich habe wieder ein leckeres Rezept für euch und vor allem für eure Mäuse.

Perfektes Fingerfood für die Kleinen

Wie ihr wisst, ist unsere kleine Maus eine Feinschmeckerin und vor allem eine Selberesserin. Komm ihr bloß nicht mit Brei oder so daher, das geht ja mal gar nicht! Drum habe ich in den letzten Woche viel Fingerfood gekocht und das kleine Fräulein so zum Essen motiviert. Das klappt eigentlich ganz wunderbar.

So auch heute.

Restlessen 2.0

Da gibt es nämlich Restlessen oder nennen wir es doch netter Weise Gemüse-Käse-Muffins. Inspiriert von cookingcatrin.at habe ich dieses Rezept für das Fräulein weiterentwickelt.

Gemüse-Käse-Muffins (pikant)

Zutaten

  • 150g Dinkelmehl
  • 2 TL Weinsteinbackpulver
  • 10ml Olivenöl
  • 80ml Mandelmilch
  • 40g geriebener Emmentaler (salzarm, ich verwende gerne den von Ja!natürlich)
  • 200g gemischtes Gemüse (Jungzwiebel, Karotte, Pastinake, Brokkoli)
  • 2 Eier
  • Petersilie oder andere Kräuter zum würzen

So geht’s:

Gemüse schälen und feinwürfelig schneiden und mit etwas Öl in einer Pfanne erhitzen.

Mehl, Backpulver, Eier, Öl und Mandelmilch zu einem Teig verrühren, Käse und Gemüse dazugeben und in mit Papierformen ausgelegtes Muffinblech füllen.

In vorgeheiztem Backrohr bei 180 Grad 20 Minuten lang backen.

TIPP: Schmeckt besonders gut mit Schnittlauchsauce oder Salat. Und eignet sich natürlich wunderbar zum Mitnehmen oder als Snack für Zwischendurch.