Geheimtipp Bürgerausee – Badeplatzcheck 8

Guten Morgen meine Lieben,

Ich sitze gerade beim Friseur in Graz und hab gut Zeit euch noch einen weiteren Bade-Tipp mitzugeben. Eine. Wahren Geheimtipp, finde ich!

Nur kurz vorweg: Heute morgen habe ich Feedback bekommen (worüber ich mich ehrlich sehr freue!!), dass einer meiner Posts zu oberflächlich war und ich einiges vergessen habe zu erwähnen. Das tut mir natürlich sehr leid! Ich möchte auch gar nicht, dass es so rüberkommt, als ob ich hier die Qualitäts-Checkerin bin, oder so. Denn meine ‚Checks‘ sind freilich subjektiv und entsprechen meinem persönlichem Empfinden und Erlebten. Ich bin mit meinem kleinen Fräulein unterwegs, sie ist erst 8 Monate und natürlich fallen mir da nicht immer alle Dinge auf, aber ich bemühe mich, meinen persönlichen Eindruck zu übermitteln.  Ich laufe auch nicht mit Checkliste durchs Bad, oder werde hier gar gesponsert etwas zu schreiben. Sondern, wir gehen baden und haben einen schönen Tag zusammen, und was mir auffällt, schafft es dann hierher in meinen Post!

Aber reflektierend  kann ich sagen, ich wachse an meinem Geschriebenen, merke auch, dass mir immer mehr auffällt, vielleicht auch, weil das kleine Fräulein mittlerweile krabbelt und alles erkunden will und so seh ich natürlich auch mehr!

Heute bemühe ich mich ganz besonders, versprochen! Sollte mir etwas entgangen sein, freue ich mich natürlich über eure Ergänzungen. Feedback ist immer willkommen!

Los geht’s:

Freizeitanlage Bürgerausee in Kuchl

Der Bürgerausee befindet sich mitten in Kuchl und ist eine wahre grüne Spiel- und Spass-Oase. Ich frage mich wirklich, wie mir dieser tolle Badeplatz bisher entgehen konnte!

Der Besuch des Badeteiches ist KOSTENLOS! Man bezahlt lediglich fürs Parken, ein grosser Parkplatz befindet sich gleich neben dem See/ Nordufer. Entweder beim Kletterturm des Alpenvereins oder gegenüber beim Recyclinghof.  Es empfiehlt sich Kleigeld mitzunehmen, da es einen Parkautomaten gibt. Die Halbe Stunde kosten 70 Ct. Tagesgebühr 7 Euro. (von 1. Mai – 30. September) ODER: In der Kurzparkzone am Südufer bei der Hauptschule Kuchl (von 1. Juli bis 31. August von 8 – 18 Uhr, max. Parkdauer: 180 Minuten mit Parkuhr)


Das Wasser ist glasklar und der See wunderschön angelegt. Rundherum befinden sich die Liegewiesen mit ausreichend Naturschatten (ein Schirm schadet trotzdem nicht).


Wir waren am Nordufer, gleich in der Nähe des grossen Spielplatzes (besonders ins Auge gestochen ist mir das Klangobjekt, da haben wir mit dem Fräulein ein bisserl getrommelt und die Klangschale klingen lassen!).  Es gibt aber auch Schaukeln, Rutsche und Klettergelegenheiten.

Bei der ersten Einstiegstelle. Hier kommt man über angelegte Terassenstufen ins Wasser. Die Einstiegstelle ist flach und steinig.

An dieser Seite des Sees befindet sich außerdem eine tolle Insel zu der man rüberschwimmen kann und wo man auch über eine Slackline zur anderen Uferseite gelangt. Und wenn man mit dem Balancieren nicht so geschickt ist, fällt man in ca 1 Meter tiefes Wasser. Einen Versuch ist es Wert!


Gleich in der Nähe befindet sich der Kiosk, woan Getränke, Snacks und Eis (Schöller) bekommt. Wir waren an einem Samstag dort, da gab es außerdem eine Grillerei. Ich weiss nicht, ob das Standard ist. Fand’s aber sehr nett.

Angebot:

Wir haben mit dem Kinderwagen eine runde um den See gedreht und noch weitere tolle Action-Angebote entdeckt:

  • Wasserspielplatz direkt am Wasser, südseitig
  • 3 Meter Sprungturm und Tarzan-Tau am See
  • Beach-Volleyball-Platz und Skaterpark
  • Kneippanlage mit Therapiestiege und Wellenliegen



Außerdem sind Umkleidekabinen, Toiletten und Duschen vorhanden.

Total schön hier am Bürgerausee! Und vorallem nur ein Katzensprung von Salzburg. Von Salzburg-Süd über die Autobahn gute 15 Minuten und über die Landstrasse (am WE empfiehlt es sich die A1 zu meiden – Anreiseverkehr!!) vielleicht 25 Minuten.

Dem kleinen Fräukein hats auf jeden Fall Spass gemacht. Und uns auch! Wir kommen wieder!