Ein kleines Mobile für unsern Sonnenschein

Da ich ja vor meinem Mama-sein eine Flugbegleiterin war, kam mit dem positiven Schwangerschaftstest auch gleich der absolut Arbeitsstop einher und ich befand mich ab der 9. SSW (Schwangerschaftswoche) im Mutterschutz.

Als werdende Mama hat man ja sehr sehr viel Zeit… gepaart mit unbändiger Kreativität ergibt das ein paar sehr schöne Sachen. Ich hatte so einige Projekte in meinem Kopf. Wie zum Beispiel ein selbstgehäkeltes Mobile.

Ich habe ein bisschen im Netz gestöbert und ein paar tolle Vorlagen entdeckt und darauf hin mein eigenes Mobile geschaffen.

IMG_5343_Fotor

Ich wollte was buntes und fröhliches und darum hab ich mich für ein himmlisches Motto entschieden: Sonne, Wolken, Regenbogen … Und was gehört noch in einen perfekten Himmel? Klar Flugzeuge!! (Frühprägung vielleicht?!?) Ich habe mich für zwei entschieden, weil zwei sind ja immer besser als eins 😉

Fröhlich baumelt das fertige Mobile nun am Himmel unseres Stubenwagens Annika (sie ist jetzt 10 Wochen alt) scheint irgendetwas erkennen zu können, denn sie kann minutenlang (bei Babys ist das schon sehr lange, bei unserem zumindest) die wackelnden Figuren bestaunen und lächelt und giggelt vor sich hin.